Aussen Maske, innen Zertifikat

Seit dieser Woche gelten für die Gastronomie neue, zwingende Regeln mit Blick auf Corona. Für die BrauBudeBasel bedeutet das bedingte Anpassungen.

Wer in den Innenräumen der Birreria sein Bier trinken will, muss neu ein Corona-Zertifikat vorweisen und sich ausweisen können. Unsere Service-Angestellten werden das bei der ersten Bestellung kurz überprüfen. Bitte haltet die entsprechenden Unterlagen bereit, da wir keine Ausnahmen machen können. Dafür heisst es ab sofort wieder: Ohne Maske an der Bar rumlungern oder aufs WC spazieren ist nicht mehr verboten. Eigentlich ists nun wieder so wie früher.

Draussen auf dem Vorplätzli ändert sich gar nichts. Ein Zertifikat ist hier weiterhin nicht vorgeschrieben, allerdings braucht weiterhin ein Maske, wer mal nach drinnen aufs Hüüsli will und kein Zertifikat hat.

Wir danken für euer Verständnis und freuen uns auf euren Besuch. In Zeiten wie diesen ist ein gutes Bier doch gleich doppelt so nötig! Prost, hösch!

Newsletter August: Mit der Collab-Blanche zurück ins Birreria-Leben

Liebe Bierfreunde und Bierfreundinnen

Die Sonne scheint wieder, der FCB liegt auf Rang 1 und die Birreria ist wieder geöffnet. Was willst du mehr vom Sommer? Das alleine wären schon genug Gründe anzustossen. Aber wir legen noch was drauf.

Diese Woche feiern wir den Superfreitag, den 13., und zwar gleich mit zwei Besonderheiten: Einerseits wird am Freitag unser «Blanche Bâloise» offiziell angestochen, das wir als Collab mit Unser Bier zusammen gebraut haben. Das Datum passt nicht schlecht zu diesem Gemeinschaftswerk, haben es die Brauer der beiden Brauereien doch geschafft, beim ersten Versuch, das Bier einzumaischen, die halbe Brauerei unter Wasser zu setzen. Doch beim zweiten Anlauf klappte alles, und heraus kam ein würzig-spritziges Weizenbier, dem ein paar baslerische Gewürze einen besonderen Twist verleihen. Das Bier gibt’s frisch ab Fass und in den 3-Dezi-Mehrwegflasche.

Blanche Baloise BBB Unser Bier
Das Team des Blanche Bâloise: Dario, Philip und Felix von der BrauBudeBasel und Florian Schmid von Unser Bier.

Aus unserer eigenen Küche zapfen wir für euch am Freitag zudem noch ein ganz besonderes Einmaliges an: Wir haben das bereits im vergangenen Sommer getestete Rezept fürs Mango Milkshake nochmals hervorgeholt. Gleich schmecken wird es sicher nicht, denn es sind andere Mangos drin.
Wir lassen uns überraschen.

Noch vor der Sommerpause durften wir mit ein paar Hopfenfreunden eine gemütliche Degustation durchführen. Felix führte – zusammen mit Sidekick Luki – durchs Programm und schaffte es, auch bei diesem trinkerfahrenen Publikum noch die eine oder andere Überraschung einzubauen. Gerne verweisen wir an dieser Stelle mal wieder auf unser Angebot BrauBudeBackstage: Für 38 Franken pro Person bekommt ihr eine Einführung in die Welt des Bieres mit Rundgang durch die Braubude und ausführlicher Verkostung mit einem runden Dutzend typischen Bieren aus eigener und fremder Produktion.

Mehr Infos zu unserer Hopfenfreunde-Mitgliedschaft findet ihr hier (www.hopfenfreunde.ch) und alles über die Degustationen gibt es hier (https://www.braubudebasel.ch/bbb-erleben/) zu lesen.

Bis bald mal wieder bei uns in der Bar!

Das Team der BrauBudeBasel.

Möchtest du unsere Newsletter abonnieren, so melde dich bitte über info@braubudebasel.ch.

Unser neuestes Collab: Blanche Bâloise zusammen mit Unser Bier

Blanche Baloise BBB Unser Bier

Am Dienstag war es soweit. Unser neustes Collab wurde abgefüllt: Das zusammen mit Unser Bier gebraute Blanche Bâloise, ein belgisches Weizenbier mit einem Basler Twist in Form typischer Läggerli-Gewürze. Deutlich genug, um es von den Grossbrauerei-Blanches abzuheben. Dezent genug, um immer noch eine sommerlich-leichte Erfrischung zu bleiben.

Gebraut wurde das Blanche an einem denkwürdigen Freitag im Juni. Denkwürdig, weil die BBB-Brauer lernen mussten, dass auch grössere Brauereien nicht vor Pannen gefeit sind. Ein etwas übermotiviertes Einmaischen setzte die halbe Brauerei unter Wasser, der zweite Anlauf beschäftigte die Brauer dann bis weit in die Nacht hinein (statt nur bis zum geplanten gemeinsamen Anstossen am späteren Nachmittag). Alles in Allem also eine durchaus ereignisreiche Erfahrung.

Collab BBB/UB: Blanche Bâloise

Das Blanche Bâloise ist demnächst erhältlich über die Getränkehändler der Brauerei Unser Bier sowie natürlich direkt in der BrauBudeBasel, wo sie nach dem offiziellen Fass-Anstich am 13. August in der Birreria auch direkt ab Fass zu geniessen sein wird. Prost!

Birreria geht in die Sommerpause

Die Birreria der BrauBudeBasel geht in die verdienten Sommerferien. Unsere Bar bleibt für drei Wochen geschlossen. Wir sind wieder zurück ab dem 4. August.

In der Zwischenzeit machen wir gerne ein wenig Werbung für unsere Partner. Bier der BrauBudeBasel könnt ihr auch an der Flora Buvette, der Oetlinger Buvette oder an der Kabar trinken. Auch die Läden „Lokal“ am Erasmusplatz und der „Stadtbuur“ in Riehen verkaufen mehr oder weniger regelmässig das Rote der BrauBudeBasel.

Bis bald! E scheene Summer!

Blanche Bâloise: BrauBudeBasel braut Collab mit Unser Bier

Die Brauerei Unser Bier und die BrauBudeBasel haben am veragngenen Freitag in der Brauerei Unser Bier ein gemeinsames Bier ­gebraut. Nach ein paar kleinen Umwegen (irgendwann stand die halbe Brauerei unter Wasser), floss die Würze gegen zehn Uhr Abends in den Gärtank.

Die Blanche Bâloise dürfte ab Ende Juli ausgeschenkt werden. Das Bier basiert auf dem belgischen Wit-Stil, wurde aber um ein paar Basler Nuancen ergänzt. Es ist frisch und leicht, und somit ein perfektes Sommerbier.

Nachdem Unser-Bier-Brauer Florian Schmid zusammen mit den Budenbrauern Felix Labhart, Philip Manning und Dario Ramp, die Arbeit verrichtet hatte, tauchte irgendwann dann auch der Rest der Aktivmitglieder auf, um würdig auf die Leistung anzustossen.

Mehr dazu hier in der Medienmitteilung.

Birreria wieder normal geöffnet

Seit dieser Wochen dürfen Bars und Restaurants wieder normal öffnen und Gäste auch in Innenräumen bewirten. Damit kann auch die Birreria der BrauBudeBasel wieder zu ihren normalen Öffnungszeiten zurückkehren. Wir begrüssen euch gerne von Mittwoch bis Samstag ab 18 Uhr zu einem gepflegten Bier. Bitte beachtet aber, dass es weiterhin Regeln für das Tragen von Masken gibt und dass die Zahl der Gäste pro Tisch begrenzt ist: Auf vier Personen in Innenräumen und sechs Personen draussen. Danke.

Alles weitere zur Birreria lest ihr hier.

Birreria Wochenprognose: Wir sind optimistisch

Diese Woche wagen wir mal den Full Monty:  Voraussichtlich ist die Birreria an allen vier Tagen (Mittwoch bis Samstag) geöffnet. Bitte beachtet aber unsere kurzfristigen Meldungen in den Social Media, sollte das Wetter doch noch ins Ungünstige kippen.

Wir freuen uns auf euch! Prost, hösch!

Hopferdyle Dundi: Oder wenn verrückte Hopheads gemeinsam brauen

Mit einer kleinen Verspätung von einer Woche kommt heute Mittwoch das Ergebnis eines gemeinsamen Brautags von BrauBudeBasel und Hopferdammi in den Ausschank: Ein White IPA, ein Zwischgen-Zimt-Bier und das geheimnisvolle Hopferdyle Dundi. Wie es schmeckt? Musst du schon selbst probieren.

Angezapft wird um 18 Uhr. Und wie immer gilt: S het so langs het.

Ist möglicherweise ein Bild von Text „BBB BBB BRAUBUDEBASEL Hopferdyle Dundi White IPA Hopferdyle Dundi - Zwetschgen Zimt Ab heute 18:00 in der BrauBudeBasel“